Werner Pfelling
  Kurzgeschichten, Bücher, ebooks

"Ein erotisches Experiment
und andere amüsante Geschichten"


Paperback, 148 Seiten
NORA Verlagsgemeinschaft Dyck & Westerheide, Berlin 2006

ISBN 3-86557-059-3

Preis: 14,90 EUR

Buch weiterempfehlen

"Ein erotisches Experiment
und andere amüsante Geschichten"
Inhalt:

Der Autor erzählt in ernsten und heiteren Geschichten von der Suche nach dem richtigen Partner, von der Kurzlebigkeit mancher Ehen, vom Ausleben sexueller Freiheit, von Verhaltensstörungen in der stressigen Gesellschaft und der Zunahme krimineller Energien.

Die amüsanten und originellen Kurzgeschichten versprechen eine spannende und kurzweilige Lektüre.

Inhaltsverzeichnis:

Das großzügige Geschenk: Der Geschäftsmann Hendrik bittet seinen Freund, mit dem Auto die Ehefrau und zwei Kinder an die Ostsee zu fahren. Er werde in einigen Tagen nachreisen, erscheint aber nicht.

Singles: Ein Journalist befragt vier junge Frauen, warum ihr Verhältnis mit dem Medizinstudenten Sebastian nur von kurzer Dauer war.

Das Mietshaus Nr. 17: Im Mietshaus Nr. 17 leben Deutsche und Ausländer friedlich zusammen. Etwas laut wird es, als plötzlich Russlanddeutsche einziehen.

Die Grillparty: Der verheiratete Urologe Dr. Müller will seinen Schulfreund Helmholz und dessen Lebensgefährtin zu einer Grillparty einladen, die mit einem sexuellen Höhepunkt ausklingen soll.

Ehe auf Zeit: Zwei junge Paare haben sich schnell gefunden, aber nach der Heirat beginnen die Probleme. Schon droht die Scheidung.

Der zweite Stammtisch: In einer Kneipe treffen sich vier Männer sonnabends zum Bier. Dabei entwickeln sie kriminelle Ideen.

Ein erotisches Experiment: Ein Mann lernt zwei Frauen kennen und lebt mal bei der einen, mal bei der anderen. Dabei stößt er auf völlig unterschiedliche Verhaltensweisen, Wünsche und Interessen.

Die Gestörten: Die Psychotherapeutin Dr. Sommer muss sich die seltsamsten Dinge anhören, die kranke Patienten auf der Couch erzählen. Die Ärztin will sie mit einer Gruppentherapie heilen.

In luftiger Höhe: Die Gondel einer Seilbahn bleibt plötzlich stehen. Vier Personen sitzen sich schweigend gegenüber und grübeln: Sind die auf der einen Seite Ossis, die auf der anderen Seite Wessis?

Gib mir meine Frau zurück: Im Urlaub entscheiden zwei Ehepaare, dass sie probehalber den Ehepartner tauschen wollen. Kann das, nachdem der Alltag wieder eingekehrt ist, gut gehen?

Das Muttersöhnchen: Ein junger unbeholfener Mann möchte beim Chatten eine Freundin finden. Am Besten gefallen ihm allerdings die weiblichen Schönheiten, die das Fernsehen zu bieten hat.

Der Lebensmüde: In einem Seniorenheim äußert ein alter Mann, dass er sich umbringen will. Seine Tischnachbarn verwickeln ihn in Gespräche und wollen ihn von seinem Vorhaben abhalten.

Der Sexprotz: Ein Mann Ende vierzig hat fünf Frauen kennen gelernt und will sie sich pro Woche aufteilen. Das bringt ihn in allerhand Schwierigkeiten.

Das Verhör: Ein allein stehender Mann wird von zwei Polizisten verhaftet. Auf dem Revier soll er zu seiner Verwunderung Aussagen über sein Sexualleben machen.

Bezugsmöglichkeit:

1. In jedem Buchhandel unter Angabe der ISBN: 3-86557-059-3

2. NORA Verlagsgemeinschaft Dyck & Westerheide, Berlin 2007

Torstr. 145
10119 Berlin
Tel: 030/20454990
Fax: 030/20454991
Email: kontakt@nora-verlag.de
Web: www.nora-verlag.de

3. Direkt beim Autor über den Buchshop

4. als ebook oder pdf für 14,90 € unter: www.new-ebooks.de

5. Gleich online bei amazon.de bestellen:


Zur Leseprobe!
Home Impressum Kontakt Gästebuch
Copyright Werner Pfelling